Gruppentherapie

Gruppentherapie

Es gibt Fähigkeiten der Sozialkompetenz aber auch der Konzentration, welche man nur in der Gruppensituation benötigt sowie trainieren kann. Folgende Gruppentherapien werden angeboten:

Für Erwachsene

Gruppentraining für Sozialkompetenz nach Hinsch&Pfingsten
Themenschwerpunkte: Selbstsicherheit in Beziehungen, Recht durchsetzen, Sympathie gewinnen.

Hirnleistungstraining
Themenschwerpunkte: Steigerung der Konzentrations- und Merkfähigkeit, Kompensationsstrategien

Elternberatung in der Gruppe:
Themenschwerpunkte: Tagesstruktur, Stärken der einzelnen Familienmitglieder, Rituale, Grenzen und Regeln, Streitkultur, Kommunikation in der Familie, Familienrat, Eltern-Kind-Beziehung.

Für Kinder

Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining (ab 6 Jahre).
Themenschwerpunkte: Bedeutung von Regeln, Selbstwahrnehmung und -regulierung, Streitkultur, Differenzierung und Verbalisierung von Gefühlen, Perspektivwechsel.

Ergotherapeutisches Konzentrations-Training (ab 6 Jahre).
Themenschwerpunkte: Steigerung der Konzentrationsleistung und geteilten Aufmerksamkeit, strategisches Vorgehen, selbständige Fehlerkontrolle, Impulskontrolle, Teamfähigkeit.

Ergotherapeutische Psychomotorik-Gruppe (unter 6 Jahre).
Themenschwerpunkte: Selbstsicherheit, -einschätzung, -vertrauen, , motorische Erfolgserlebnisse, Abbau von Ängsten, Spiel und Bewegung als Medium für sozialen Austausch und gegenseitige Rücksichtnahme.

zurück zur Übersicht